Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25


I Musici di Roma


Katharina Ikonomu


Il Complesso Barocco


Il Giardino Armonico


Ralph Illini


Madoka Inui


Valentin Iossifov


Stefanie Iranyi


Martin Irouschek


Danjulo Ishizaka


Israel Chamber Orchestra


Ewald Ivanschitz


I Musici di Roma

Ensemble I Musici di Roma

Sie sind ein Phänomen: I Musici di Roma sind das älteste, nach wie vor aktive Kammerensemble und haben seit der Gründung im Jahre 1952 einem internationalen Publikum den Weg in die Welt der italienischen Musik des 18. Jahrhunderts geebnet. Ihre Einspielung der „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi, die sich über 25 Millionen verkauft hat, wurde zur berühmtesten Komposition des gesamten musikalischen Repertoires.
I Musici di Roma gehörten zu jenen Ensembles, die die ersten klassischen CDs bei Philips aufnahmen und in den 70er Jahren das erste Musikvideo drehten und somit die italienische Musik des 18. bis 20. Jahrhunderts auf fünf Kontinenten verbreiteten. Zahlreiche Komponisten, darunter Nino Rota, Valentino Bucchi, Louis Bacalov und Ennio Morricone, haben Musici di Roma gewidmet.
Aktuell ist das Ensemble ständiger Gast bei renommierten internationalen Festivals und pflegen eine intensive Konzertaktivität in bedeutenden Theatern und Konzerthäusern: Berliner Philharmonie, Musikverein Wien, „G Enescu“ International Festival und Spring Festival Bucarest, Palau de la Música Barcelona, Teatro Colón Buenos Aires, Carnegie Hall und Lincoln Centre New York, Boston Symphony Hall, Opera City Concert Hall Tokyo, Seoul Arts Centre, Shanghai Concert Hall und viele andere.
Die Diskographie von I Musici di Roma ist eine unerschöpfliche Quelle von Kompositionen des 18., 19. und 20. Jahrhunderts und wurde mehrfach ausgezeichnet: unter anderem mit dem Grand Prix de l’Academie Charles Cros, Grand Prix International du Disque, dem Edison Award, dem Deutschen Schallplattenpreis und dem Grand Prix des Discophiles. Ihre Einspielung der „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi wurde mit Platin und Diamant gewürdigt. Zuletzt haben I Musici bei Sony Classics eingespielt und eine langfristige Zusammenarbeit mit Fonè begonnen.
I Musici di Roma feiern 2012 ihr 60-jähriges Ensemblejubiläum.

I Musici di Roma 2 (c) Corine Veysselier_bearbeitet.jpg