Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25 | 26-50 | 51-75


Elisabeth Waglechner


Josef Wagner


Manfred Wagner-Artzt


Christoph Wagner-Trenkwitz


Gottlieb Wallisch


Horst Walter


Shi Hwa Wang


Jeremy Ward


James Webster


Konstantin Wecker


Ulrike Theresia Wegele


Peter Wehle


Christian C. Weinberger


Gertrud Weinmeister


Ingrid Wendl


Johannes Wenk


Heinrich Werkl


Rodney Westbrook


Kitty Whately


Gretchen A. Wheelock


Paul Wiborny


Léla Wiche-Holzinger


Carolin Widmann


Wiener Akademie


Wiener Bläser Akademie


Elisabeth Waglechner
01.08.1997

Solo-Künstler , Klavier

Elisabeth Waglechner wurde 1997 geboren und wohnt in Pitten, Niederösterreich. Im Alter von fünf Jahren begann sie an der Franz-Schubert-Musikschule mit dem Musikunterricht, mit sieben Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht. Seit 2009 wird sie im Hochbegabtenkurs an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien von Alma Sauer unterrichtet. 2013 wechselte sie in den Vorbereitungslehrgang in die Klasse von Christopher Hinterhuber. Auch im Fach Blockflöte besuchte sie von 2010 bis 2013 den Hochbegabtenkurs an der Universität. Bei Landes-und Bundeswettbewerben von „prima la musica“ wurde sie insgesamt 16 Mal mit einem ersten Preis ausgezeichnet, sowohl solistisch als auch im Ensemble. 2012 gewann sie in der Wertung Klavier solo den Sonderpreis der Raiffeisen-Werbung. 2012 erhielt sie beim zweiten Internationalen Takacs-Wettbewerb in Oberschützen den zweiten Preis. Außerdem erreichte sie mit dem Klavierduo „Wanglechner“ einen ersten Preis beim INÖK-Wettbewerb für Neue Musik 2010. Im Jänner 2013 gewann sie das Auswahlspiel „Musica Juventutis“, das sie zu einem Auftritt im Wiener Konzerthaus berechtigte. Die Mitwirkung an verschiedenen Projekten ermöglichten Konzerte im Ausland, unter anderem in Bratislava im Primatialpalast. Regelmäßig besucht sie verschiedene Meisterkurse und Workshops, unter anderem bei Andrzej Jasinski, Ya-Fei Chuang oder Barbara Moser. Die Pianistin ist Gewinnerin der Hajek | Boss | Wagner Kulturpreises 2014.

IMG_0452._bearbeitetjpg.jpg