Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25


Marcus Ullmann


Hannelore Unfried


Uni-Orchester Oberschützen


Union Brass Quintet


Laetitia Universi


University of Oklahoma Chorale


Keiko Urushihara


Laetitia Universi



Laetitia Universi "Freude des Universums" wurde von Erich Pawlik Mascal als ein Netzwerk zur Verwirklichung von Kunst ohne Grenzen vom Solo bis zur Oper 1990 gegründet.
Seit seinem Debut am 14. April 1991 im Rahmen der Wiener Mozartausstellung "Zaubertöne" folgten weitere Einladungen und Konzertreihen, die alte und neue, ernste und unterhaltende, improvisierte und komponierte Musik im Einklang mit anderen Kunstformen zum Inhalt hatten.