Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25 | 26-50


Andres Gabetta


Sol Gabetta


Anton Gabmayer


Ruth Gabrielli


Michi Gaigg


Hans Gansch


Andre Garcia-Nuthman


ANDRÉ GARCIA-NUTHMANN


Walter Genser


Kirill Gerstein


Sona Ghazarian


Michael Gieler


James Gilchrist


Carola Glaser


Wolfgang Göbbel


Harald Godula


Reinhard Goebel


Claudia Goebl


Sabine Goetz


Moritz Gogg


Gold Coast Trio


Goldberg Quartett Wien


Wolgang Göllner


Olesya Golovneva


Jennifer Goltz


Wolgang Göllner



WOLGANG GÖLLNER wurde 1963 in Wien geboren.
Er studierte an der Wiener Musikhochschule Konzertfach und vervollständigte sein Studium bei Herrn Prof. Alfred Staar.
Er ist Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und bereits durch fünf CDs am europäischen und asiatischen Plattenmarkt präsent.
Göllners intensive Konzerttätigkeit führte ihn in dieser Saison (1997) gleich dreimal in den Wiener Musikverein:
Am 8. November feierte er mit C. A. Hartmanns Concerto funebre" sein Debüt im "Großen Saal".
Am 13. März gab er einen Violinabend im Brahmssal, und am 11. Juni 1997 war er abermals im Großen Saal mit Fritz Kreislers berühmten Violinrezitals zu hören.
Im Juni ging Wolfgang Göllner mit dem schon jetzt legendären Phillip Glass - Violinkonzert auf Österreichtournee.
Er gastierte im Kulturzentrum Oberschützen, Großes Brucknerhaus Linz, Stefaniensaal Graz und im Saal "Tirol" in Innsbruck."