Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25


Peter Zajicek


Mara Zambieri


Lawrence Zazzo


Thomas Zehetmair


Norbert Zeilberger


Christian Zenker


Monika Zerbe


Justus Zeyen


Zheng Zhou


Richard Zielinski


Ruth Ziesak


Wolfgang Zimmerl


Rainer Zipperling


Reinhard Zmöling


Susanne Zöllinger


Zürcher Kammerorchester


Richard Zielinski

Dirigent

Der amerikanische Dirigent Richard Zielinski hat sich einen Namen für seine innovativen Programme und seine Vielseitigkeit in der Arbeit mit Orchestern und Chören gemacht. Unter seiner Leitung fanden Premieren von „Die Schöpfung“ und „Carmina Burana“ choreographiert für Ballett ebenso großen Anklang wie sein Wirken am Musiktheater.
Richard Zielinski ist seit sieben Jahren Leider der Eisenstädter Sommerakademie, die heuer zum 39. Mal stattfand. Darüber hinaus steht er regelmäßig am Pult der Norman Philharmonic und lehrt an der Musikfakultät der University of Oklahoma. In den USA und Europa leitete er Aufführungen mit The Florida Orchestra, dem Tampa Bay Symphony Orchestra, Naples Philharmonic oder dem Poland´s Szczecin Philaharmonic Orcehstra. Zudem betreute er als künstlerischer Leiter und Dirigent den Chor Akademicki Politechniki Szczecinskie un das Internationale Chorfestival in Polen.
Im Bereich der zeitgenössischen Musik hat Richard Zielinski bereits mit Komponisten wie Libby Larsen oder Michaek Daugherty zusammengearbeitet. Sein Ensemble „The Richard Zilienski Singers“ widmet sich ebenfalls verstärkt zeitgenössischer Musik.
Ein besonderes Anliegen ist dem Dirigenten die Zusammenarbeit mit Studenten und jungen Künstlern.

Richard Zielinski