Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25


Franz Obermüller


Lothar Odinius


Christiane Oelze


Norio Ohga


Margot Oitzinger


Oklahoma Festival Ballet


Marian Olschewsky


Marian Olszewski


Ferhan & Ferzan Önder


Enrico Onofri


Orchester Akademie Ossiach


Orchester der Dommusik St. Martin


Orchester Purpur


Orchestra Ensemble Kanazawa


Orchestra Haydn di Bolzano


Orchestra of the Age of Enlightenment


Orchestra of the Eighteenth Century


Orchestra Spirit of Europe


Orchestre National d´Ile de France


Claudio Osele


Österr.-Ung. Haydn-Philharmonie


Österreichische Kammersymphoniker


Daniel Ottensamer


Orchester Akademie Ossiach

Ensemble Orchester Akademie Ossiach

Die Orchester Akademie Ossiach ist eine vom Land Kärnten unterstützte und von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker geleitete Ausbildungsinitiative für hochtalentierte OrchestermusikerInnen. Ihr Standort ist das im 11. Jahrhundert erbaute und erst jüngst restaurierte und erweiterte Stift Ossiach. Die Ausbildung besteht aus intensiven und themenbezogenen Projektwochen (intensive Orchesterarbeitsphasen, Kammermusik), Workshops, Meisterkursen sowie einem Kursangebot, das auch Mental- und Motivationstraining umfasst. Die AkademistInnen der OAO treten auch als eigenständiger Klangkörper und in den verschiedensten Kammermusikformationen im neuen Alban-Berg-Konzertsaal in Ossiach auf, geleitet von bzw. im Zusammenspiel mit ihren Dozenten. Für die Akademieausbildung zeichnen Mitglieder der Wiener Philharmoniker und darüber hinaus andere namhafte Musiker, Dirigenten und Solisten verantwortlich. Nur die besten und interessantesten Dozenten werden für den Unterricht eingeladen, abgestimmt auf das jeweilige Programm und seine Schwerpunkte.

Orchester Akademie Ossiach