Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25 | 26-50 | 51-75 | 76-100


Prälat Martin Sack


Fatma Said


Olatz Saitua-Iribar


Valerie Sajdik


Miriam Sajonz


Salzburger Hofmusik


Klemens Sander


Sänger und Schauspieler


Sänger und Schauspieler


Jordi Savall


Savaria Symphonieorchester Szombathely


Sax Quadrat


Woody Schabata


Woody Schabate


Tobias Schabel


Michael Schade


Markus Schäfer


Erich Schagerl


Andreas Schagerl


Anton Scharinger


Heinrich Schiff


Michael Schilhan


Ragna Schirmer


Markus Schirmer


Alexander Schmalcz


Olatz Saitua-Iribar

Solo-Künstler

Die aus dem Baskenland stammende Sopranistin Olatz Saitua - Iribar bekam ihre Ausbildung bei Wilma Lipp an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mozarteum in Salzburg, nachdem sie in ihrer Heimat ein Studium in Betriebswirtschaft, Gesang und Gitarre abgeschlossen hatte. Diverse Meisterkurse rundeten ihr Können ab. In den letzen Jahren hat die Künstlerin ein äußerst umfangreiches Repertoire durch Engagements an verschiedenen Opernbühnen erworben.

Während ihres Engagements am Aalto Theater in Essen (1999/2000) sang sie die Susanna in "Figaro", Despina in "Cosí fan Tutte", Blonda in der "Entführung" sowie in sechs weiteren Produktionen. Seit 2000 ist sie am Gran Theatro del Liceo in Barcelona, wo sie vor allem in Mozart- und Verdiopern auftritt.