Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25 | 26-50 | 51-75 | 76-100


Linda Mabbs


Scott MacAllister


Jamie MacDougall


Sir Charles Mackerras


Neil Mackie


Mahler Chamber Orchestra


Gustav Mahler Quartett


Stephan Mai


Oleg Maisenberg


Mischa Maisky


Igor Malinovsky


Christopher Maltman


Orfeo Mandozzi


David B. Mannell


Johannes Mannov


Christian Mannsberger


Susan Manoff


Jonathan Manson


Catherine Manson


Vasile Marian


Sir Neville Marriner


Fredrick Martell


Catherine Martin


Andrea Martin


Erich Pawlik Mascal


Jamie MacDougall

Solo-Künstler , Tenor

Der Tenor Jamie MacDougall wurde in Glasgow geboren und hat sich als einer der vielseitigsten Sänger Großbritanniens etabliert. Sein Opernrepertoire reicht von Monteverdi bis Benjamin Britten. Er hat mit bedeutenden Barock-, Kammer- und Sinfonieorchestern der Welt zusammengearbeitet, wie The Orchestra of the Age of Enlightenment und den St. Louis und Houston Symphony Orchestern, unter Dirigenten wie Tamas Vasary oder Trevor Pinnock. Zusammen mit den Pianisten Malcolm Martineau, Graham Johnson, Roger Vignoles und Julius Drake ist Jamie MacDougall bei bedeutenden Musikfestspielen in der ganzen Welt aufgetreten, u.a. beim Edinburgh International Festival, beim Perth Festival, Australien oder bei den Salzburger Festspielen. Während der Feierlichkeiten anlässlich des 200. Todesjahres von Joseph Haydn im Jahre 2009 führte Jamie MacDougall die Schottischen Lieder weltweit auf. Seit 2001 moderiert Jamie MacDougall die Sendung „Grace Notes“ auf BBC Radio Scotland, in der er klassische Musik präsentiert.

Jamie MacDougall