Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25


Lise Nadel


Junko Nagai


Istvan-Zsolt Nagy


Sergei Nakariakov


NeoBarock


Thomas Nestler


Matthew Newlin


Josef Niederhammer


Liliana Nikiteanu


Shukoff Nikolai


Romana Noack


Roger Norrington


Giuseppe Nova


Michael Nowak


Daniela Nuzzoli


Thomas Nestler

Solo-Künstler , Sprecher

Der Bass-Bariton Thomas Nestler studierte an der Hochschule für Musik Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig und begann sofort nach Abschluss seines Studiums als Solist der Leipziger Oper. 1990 wechselte er nach Wien, wo er an den Vereinigten Bühnen Wien, am Theater an der Wien und im Raimundtheater im „Phantom der Oper“ gastierte. 1994 ging er für ein Gastspiel nach Hamburg, kehrte aber anschließend wieder für mehrere Saisonen nach Österreich an das Stadttheater Baden zurück. Das Jahr 1996 brachte eine Tournee, die ihn durch weite Teile Deutschlands und Italiens führte sowie ein Engagement bei den Wiener Festwochen. Von 1999 bis 2002 war der Künstler Mitglied des Ensembles der Landesbühnen Sachsen in Radebeul bei Dresden. Derzeit ist Thomas Nestler Gast im Opernhaus Graz, wo er in dem Kindermusical „Oliver Twist“ die Rolle des Brownlow übernommen hat. Der Sänger verfügt über ein äußerst reichhaltiges Repertoire von allen wichtigen Opernpartien der Klassik und Romantik.