Ensemble | Chor | Dirigent | Solo-Künstler | Inszenierung | Bühnenbild | Kostüme | Choreographie | Lichtdesign | Sonstige Mitwirkende | Alle



A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü





1-25 | 26-50


Da Blechhaufn


Diana Damrau


Danish Chamber Orchestra


Ottavio Dantone


Olivier Darbellay


Das Amsterdamer Streichquartett


Das Kleine Orchester


Annette Dasch


Nadia David


David Trio


Sir Colin Davis


Steve Davislim


Bertrand de Billy


Jeanette de Boer


Xavier de Maistre


Helena Dearing


Kati Debretzeni


Steven Delany


Gudrun Dengler


Renald Deppe


Helmut Deutsch


Steven Devine


Linde Devos


Die HaydnAkademie


Die Hofdantzer


Kati Debretzeni

Solo-Künstler , Violine

Kati Debretzeni wurde in Transilvanien geboren und emigrierte am Alter von 15 Jahren nach Israel. Sie beendete Studien an der Musikakademie von Tel Aviv bei Ora Shiran und studierte Barockvioline bei Catherine Mackintosh und Walter Reiter an der königlichen Hochschule von Musik in London. Seitdem spielt sie in allen führenden Orchestern mit historischen Instrumenten Großbritanniens. (U.a. Mitwirkende als 1. Solistin in The English Baroque Soloists unter der Leitung von Sir John Eliot Gardiner). Kati Debretzeni gab Kurse und Workshops an der Birmingham Universität, Großbritannien; Prachatice, Tschechische Republik; Early Music Workshop Jerusalem, Israel; Early Music Workshop an der Penn State Universität, USA; Royal Scottish Accademy of Music and Drama, Glasgow, Großbritannien.

Kati Debretzeni